Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Rückwandfaltanlagen

LEHBRINK bietet seinen Kunden ein umfangreiches Produktportfolio für die Herstellung von faltbaren Rückwänden: Ob komplette Anlagen oder Stationärmaschinen, ob Rückwände mit einfach oder zweifach Faltung, LEHBRINK fertigt die Maschinen genau nach den Bedürfnissen seiner Kunden.

RWB base.line

Rückwandbearbeitungsmaschine mit Fräs-, Verleim- und Kühlstation für die Produktion von faltbaren Rückwänden.

Rückwandbearbeitungsmaschine RWB base.line

 Maschine mit Fräs-, Verleim- und Kühlstation für die Produktion von faltbaren Rückwänden

Maschinenkonzept

  • Die übereinanderliegenden Werkstücke werden längs und quer ausgerichtet und gespannt.
  • Es erfolgt die Seitenkantenprofilierung beider aufeinander liegender Werkstücke sowie die Angabe des Leimfadens an der Längskante.
  • Nach Auftragung des PUR-Schmelzklebstoffes wird im Bereich der Seitenkantenprofilierung gekühlt.

Ausstattung

  • Frässtation
  • Schmelzklebstoff-Auftragaggregat
  • Kühlsystem

Besonderheiten

  • Durchgängige Klebenaht
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Hohe Einsatzdauer

Für weitere Informationen steht Ihnen das Verkaufsteam von LEHBRINK jederzeit gerne zur Verfügung:

Telefon: +49 (0) 5202-990 510
e-Mail: info(at)lehbrink.com

Rückwandfaltanlage
Kühlbalken

RWF 697

Hochleistungsanlage für den Zuschnitt und das Falten von Plattenmaterialien im Durchlauf; ausgelegt für Einfach- und Doppelfaltung.

Rückwandfaltanlage RWF 697

Hochleistungsanlage für den Zuschnitt und das Falten von Plattenmaterial im Durchlauf; ausgelegt für Einfach- und Zweifach-Faltung.

Das Maschinenkonzept:

  1. Die Werkstücke werden durch die Beschickung separiert und in die Sägestation geführt
  2. Dort werden die Wertstücke in der Länge mittig aufgetrennt und anschließend gefaltet und ausgerichtet
  3. Das Profil wird in die Frässtation gefahren und bearbeitet. Danach erfolgt die Angabe des Leimfadens an der Längskante
  4. In einem nächsten Schritt wird der aufgebrachte PUR Heißkleber im Durchlauf abgekühlt
  5. Je nach Anlagenkonfiguration können die Werkstücke im Auslauf noch aufgeteilt werden, bevor sie abgestapelt werden.

Die Ausstattung

  • Mittenschnittsäge
  • Faltstation
  • Frässtation (für die Kantenaußenbearbeitung)
  • Beleimstation
  • Queraufteilsäge (optional)

Die Besonderheiten

  • Unterschiedliche Holzwerkstoffe ob roh, ein- oder beidseitig geschliffen, ein- oder beidseitig lackiert können bearbeitet werden
  • Leistung: 12 Takte/Minute
  • Durchgängige Klebenaht

Für weitere Informationen steht Ihnen das Verkaufsteam von LEHBRINK jederzeit gerne zur Verfügung:

Telefon: +49 (0) 5202-9135 0
e-Mail: info(at)lehbrink.com

Rückwandfaltanlage - Einlauf
Rückwandfaltanlage - Auslauf mit Queraufteilung